Geselchtes mit Brokkolipueree Personal Trainer Fitnesstrainer Personal Trainer Personaltrainer Online Coach Wien

Geselchtes mit Brokkolipüree

Du hast sicher schon irgendwo gelesen, dass, wenn man Gemüse zu lange kocht, die Vitamine verloren gehen. Deswegen wird oft empfohlen, einen Dampfgarer zu verwenden. Und wieder ein neues riesiges Küchengerät, das irgendwo in der Gegend rumsteht und Platz wegnimmt (Ich habe einen. In einem Küchenkasterl. Hinter einem anderen Gerät. Das heißt, ich muss zuerst das andere herausnehmen, um den Dampfgarer zu verwenden. Du kannst dir vorstellen, wie häufig er im Einsatz ist. 😉 ). Es gibt jedoch eine praktische Lösung hierfür. Und zwar ein Dünsteinsatzsieb (Kostet keine 20€, ist also auch deutlich günstiger, als ein Dampfgarer):

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Somit kommt dein Gemüse nicht in Kontakt (weil es auf dem Dünsteinsatzsieb liegt) mit dem Wasser und wird nur durch den Dampf, den das Wasser erzeugt, gedämpft. Das funktioniert natürlich auch hervorragend mit Fleisch, kann jedoch recht lange dauern. Deswegen nehmen wir hier ein Geselchtes, das geht schneller. 😉

 

Geselchtes mit Brokkolipüree

 

Zutaten

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

ca. 500g Geselchtes

2 Brokkoli

200ml Schlagobers

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Muskatnuss

Salz&Pfeffer

(Gemüsebrühe)

 

 

Zubereitung

Das Dünsteinsatzsieb in einen großen Topf  geben und mit Wasser auffüllen (Nur so weit, dass das Wasser nicht über das Sieb kommt). Das Fleisch in zwei Teile schneiden und in den Topf legen. Den Topf zudecken und die Temperatur auf mittlere Hitze stellen.

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Während das Geselchte bereits im Topf liegt, den Brokkoli waschen, den Stiel abschneiden und in kleinere Röschen zerteilen. Du kannst den Stiel wegwerfen, er schmeckt jedoch gedämpft sehr lecker und ich verwende ihn mit. Schneide dazu einfach nur den „Rand“ außen weg, wie,  wenn du ihn schälen würdest.

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Den Brokkoli dann einfach zu dem Fleisch hinzugeben. Das Ganze für etwa 20min dünsten.

Währenddessen kannst du schon mal die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Wenn das Fleisch fertig ist, alles herausnehmen und warm halten (in einem anderen Topf oder auf einem zugedeckten Teller).

In dem Topf mit etwas Olivenöl die Zwiebeln kurz anschwitzen und den Knoblauch hineinpressen. Den Brokkoli hinzugeben und kurz anbraten.

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Danach mit Schlagobers ablöschen (Wenn du möchtest, kannst du auch etwas Gemüsebrühe dazugeben, gibt dem Ganzen noch einen kleinen „Kick“ 😉 Pass nur auf, dass du nicht zu viel nimmst, sonst wird es dünnflüssig. 100ml reichen).

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Jetzt mit einem Stabmixer das Ganze pürieren, bis es zu einem Brei wird. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss (lieber zu wenig, als zu viel, kann sehr schnell zu dominant schmecken) würzen und nochmals kurz aufkochen lassen (Achtung, kann ordentlich spritzen!).

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

Das Geselchte in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Brokkolipüree servieren.

 

Geselchtes mit Brokkolipüree Personal Trainer Fitnesstrainer Wien

 

Lass dir das Geselchte mit Brokkolipüree gut schmecken!

Dein Fitnesstrainer Wien,

Chris

2 Comments

  1. hallo chris…falls das broccoli-püree zu dünnflüssig wird, kann ich es mit einem bindemittel wie guakernmehl oder agar-agar etwas eindicken?lg chris

Kommentar verfassen